Speckenlauf und Sportwoche abgesagt

Liebe Freunde des TSV Mulsum,

leider müssen wir Euch mitteilen, dass wir uns aufgrund der Situation rund um COVID19 gezwungen sehen, den diesjährigen Speckenlauf und auch die Sportwoche Ende Juli abzusagen. 

Wir bitten um Euer Verständnis und hoffen uns alle im nächsten Jahr beim Speckenlauf gesund und munter wieder zu sehen.

Share

Wiederaufnahme des Sportbetriebs ab 29. Juni

Liebe Sportfreunde,

der TSV Mulsum v. 1919 plant die Wiederaufnahme des (Hallen-)Sportbetriebes ab Montag, 29. Juni 2020. Da wir eine Vielzahl an Vorgaben zu erfüllen haben, die uns von Gemeinde und Land gegeben sind, ist die aktive Mitarbeit der einzelnen Sparten unerlässlich.

Ob der Sportbetrieb unter diesen Bedingungen überhaupt wieder aufgenommen werden kann, liegt letztlich in der Entscheidung der SpartenleiterInnen. Bitte informiert Euch daher bei Euren SpartenleiterInnen ob und wann es für die jeweiligen Sparten wieder los geht.

Share

Kindermaskerade in Mulsum

KindermaskearAuch in diesem Jahr findet wieder eine Kindermaskerade in der Mulsumer Turnhalle statt. Am 23. Februar lädt der TSV alle Kinder (Mitglieder und nicht Mitglieder) zu Spiel und Spaß ein! Natürlich gibt es auch wieder eine üppige Auswahl an Kaffee und Kuchen!

 

Share

Viel Lob und Anerkennung für die 100-Jahrfeier

1. Vorsitzender Wolfgang Tietje konnte am Samstag, 25. Januar, auf eine
gut gefüllte Halle blicken. Anlass war in diesem Fall keine sportliche
Veranstaltung, sondern die Jahreshauptversammlung des Turnvereins, zu 
der sich 42 Mitglieder und Gäste einfanden.

Tietje gab einen umfangreichen Rückblick auf das vergangene Jahr, in
dessen Zentrum die Feierlichkeiten zum hunderjährigen Jubiläum stand. Dabei liess er noch einmal die „tollen drei Tage“ Ende August Revue passieren und dankte allen, die dazu beitrugen, dass dieses Fest den Mulsumern noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Es folgten die Berichte der Spartenleiter. Tanja Kühnert erzählte von
den Aktivitäten ihrer diversen Kurse und Gruppen und konnte zudem
ankündigen, dass nach der Theaterpause im März, in der die Halle dem
TSV nicht zur Verfügung steht, ein neuer Yoga Kurs aufgelegt wird.
Startzeitpunkt ist Montag, 16. März um 20 Uhr.

Anlaß zur Sorge bereitet weiterhin die Situation im Herrenspielbetrieb
des FC Land Wursten. Andreas Linder, 1. Vorsitzender des FC,
berichtete, dass nach der letzten Saison die zweite Mannschaft vom
Spielbetrieb abgemeldet wurde und der FC somit nur noch eine Mannschaft
stellt. Es wird nun versucht, mit Hilfe einer Arbeitsgruppe ehemalige
Spieler zurückzugewinnen und Jugendliche zu integrieren um kurz- bis
mittelfristig wieder zwei Mannschaften melden zu können.

Im Tischtennis hat sich nach Aussage von Rainer Kuhl die Entscheidung
zur Gründung einer Spielgemeinschaft des TSV Mulsum mit dem TSV
Padingbüttel als richtiger Schritt herausgestellt. So konnte die SG
Padingbüttel / Mulsum auch in der neuen Saison wieder vier
Herrenmannschaften für den Spielbetrieb melden. Am erfolgreichsten ist
hier die zweite Mannschaft, die in der vergangenen Saison die
Vizemeisterschaft errang.
Anhaltend stark ist der Zuspruch durch die Jugendspieler. Frank
Hohmeyer konnte hier viel Erfreuliches berichten. Zu den
Trainingsabenden sind immer 14-16 Jugendliche in der kleinen Mulsumer
Halle. Aus beruflichen Gründen muss Hohmeyer nun leider kürzer treten,
hat allerdings mit Florian Hinners, der bereits seit vergangenem Sommer
unterstützend zur Seite steht, einen Nachfolger gefunden.

Erfreuliche Zahlen konnte auch Kassenwartin Silvia Wemmel der
Versammlung präsentieren. Durch 47 Neueintritte hat der Verein nun die
stolze Zahl von 410 Mitgliedern. Wächst der Verein so weiter, hat er
bald mehr Mitglieder als Mulsum Einwohner zählt. Die zweite
Kassenwartin, Annette Kentrath, legte einen ausführlichen Kassenbericht
vor, aus dem hervorging, dass Dank der guten Arbeit des Festausschußes
die 100-Jahrfeier die Vereinskasse nicht so stark belastet hatte, wie
zu befürchten war.

Alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder (2. Vorsitzender,
Kassenwartinnen und Schriftwart) wurden von der Versammlung bestätigt
und einstimmig wiedergewählt.

Mit den Grußworten der Vertreter der eingeladenen Vereine und
Offiziellen, in der abermals viel Lob und Anerkennung für die 100-
Jahrfeier ausgesprochen wurde, schloss die Versammlung um 22:45 Uhr.

Share

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Samstag, 25. Januar 2020 um
19:30 Uhr in der Mulsumer Turnhalle statt.
Tagesordnung:

  1. Begrüßung, sowie Verlesung der Tagesordnung
  2. Rückblick auf das Jahr 2019
  3. Bericht der Spartenleiter
    a. Fußball
    b. Tischtennis
    c. Turnabteilungen
    d. Kindertanzen
    e. Mulsumer Speckenlauf
    f. Line-Dance
    g. Volleyball
    h. Sportabzeichen
    i. Gesundheitssport
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  6. Neuwahlen
    a) 2. Vorsitzende(r) b) SchriftwartIn c) 1. KassenwartIn
    d) 2. KassenwartIn e) Festausschuss f) KassenprüferIn
  7. Veranstaltungen 2020
  8. Verschiedenes

Mit sportlichen Grüßen
– Der Vorstand –
TSV Mulsum von 1919 e.V

Share

Firma Goldhammer sponsort neue Trikots der Tischtennisabteilung

Die Firma Bernd Goldhammer hat die komplette Tischtennisabteilung der SG Padingbüttel / Mulsum mit neuen Jerseys ausgestattet. Zur Übergabe brachten die fotogensten Ping-Pong Spieler ein kleines Dankeschön mit.
Auch im Namen des TSV Mulsum noch ein herzliches Dankeschön für das großzügige Sponsoring!

Share

Orga-Team spendet Kinderflohmarkt-Erlöse

Durch Standgebühren und den Verkauf von Brezeln und Getränke auf dem letzten Kinderflohmarkt konnte ein Überschuss in Höhe von 281,41 € erwirtschaftet werden. Dieser Erlös wurde durch die drei Organisatorinnen des Flohmarktes Sandra, Justina und Vanessa überreicht und wird vom TSV für das Kinderturnen eingesetzt.

Der TSV bedankt sich für diese tolle Spende!

Share

Großer Wagenumzug zum 100ten Geburtstag

Insgesamt 31 reich geschmückte Festwagen zogen am Sonntag, 01. September durch die ebenso festlich dekorierten Straßen von Mulsum und gaben dem Jubiläumsfest des TSV einen grandiosen Höhepunkt.

Bereits gegen 11:30 Uhr trafen die ersten Festwagen zur Aufstellung an der Turnhalle ein und bis zum Start des Umzugs um 13 Uhr wurden es immer mehr. Begleitet von den Wremer Schlicksticks, die mit Samba Rythmen für eine sensationelle Atmosphäre sorgten, startete der Umzug mit dem Wagen des Festkomitees an der Spitze.

Vollen Einsatz zeigten die Schlicksticks aus Wremen und begleiteten den gesamten Umzug mit Sambaklängen. Foto Ulich – www.nordseefoto.de
Der Festwagen des Festkomitees bildete die Spitze des Umzugs, der insgesamt aus 31 Wagen bestand

Direkt hinter dem Wagen des Festkomitees reihte sich die Akrobatik Gruppe des TuS Wremen ein, die die zahlreich am Wegesrand zuschauenden Besucher mit kleinen Akrobatikeinlagen unterhielten und dafür donnernden Applaus einheimsten.

Die Akrobatik Gruppe vom TuS Wremen begeisterte durch viele kleine Turneinlagen

Zur Würdigung der vielen toll geschmückten Straßen war es das erklärte Ziel des Festausschusses, dass der Umzug durch möglichst viele Mulsumer Straßen führte. So führte die Umzugsroute zunächst durch die Wierde, dann über die Mulsumer Landstraße in die Barlinghausener Straße, wo auf dem Betriebsgelände von Thomas Sierck gewendet wurde. Über die Mulsumer Landstraße führte dann der Weg weiter durch Lewing und Hinter der Bahn, ehe dann über Im Dorfe wieder zur Turnhalle zurückgekehrt wurde.

Hier sorgten dann die Schlicksticks für einen schwungvollen Empfang. Die Cuxhavener und Bremerhavener Cheerleader führten schließlich ihr Können vor und gaben dem Umzug einen würdigen Abschluß.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, insbesondere den Feuerwehren aus Misselwarden und Mulsum die für die Verkehrssicherheit sorgten. Darüber hinaus natürlich bei allen Festwagen, Fußgänger Gruppen und Zuschauern, die dafür gesorgt haben, dass man sich in Mulsum noch lange und gerne an dieses tolle Wochenende zurückerinnern wird!

IMG_20190901_124244_296

Share