100 Jahre Jubiläums-Speckenlauf am 31.08.2019

Am 31. August 2019 findet der 32. Mulsumer Speckenlauf, alias „Die Hölle von Mulsum„, statt. Dabei steht der Speckenlauf in diesem Jahr ganz im Zeichen des 100jährigen Jubiläums des TSV Mulsum. Aus diesem Grund haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen und lassen den Lauf durch den festlich geschmückten Ort führen. Hierdurch ändern sich die Strecken natürlich, wobei die 5km Strecke in diesem Jahr etwas länger (5,6km statt 5,3km) und die 10km Strecke etwas kürzer (10,3km statt 10,5km) ist.

Die 5km, 5km Nordic Walking und 10km Läufe starten um 15 Uhr leicht zeitversetzt, die Kinderläufe über 600m und 1200m starten um 14 Uhr. Natürlich steht im Festzelt nach dem Lauf wieder unser legendäres Mulsumer Kuchenbuffet bereit. Darüber hinaus wird um 18 Uhr ein reichhaltiges Grillbuffet geboten.
Ab 20 Uhr kann dann auf unserem Jubiläums Turnerball im Stil der 20er Jahre (Verkleidung gern gesehen, aber keine Pflicht :)) bei Live-Musik gefeiert und getanzt werden. Alle Läufer erhalten hierzu vergünstigten Eintritt (Ausgabe der Eintrittskarten bei der Anmeldung vor Ort).

Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder an der Laufsammler Aktion teil!

Anmeldung:

Bitte die Anmeldung über unseren Partner wattzeit vornehmen: www.wattzeit.de
Nachmeldung bis 20 Minuten vor dem Start vor Ort möglich!

Zahlen, Daten, Fakten:

Veranstalter
TSV Mulsum v. 1919 e.V.
Achtern Büttel – 27639 Wurster Nordseeküste – OT: Mulsum

Streckenlänge
5,6km Walking, 5.600m & 10.300m 
600m & 1200m (Kinder bis 10 Jahre)

Startzeit
5,6km und 10,3km um 15 Uhr
600m und 1200m um 14 Uhr

Startgeld
ist bei der Anmeldung über wattzeit zu entrichten.

  • 600m und 1200m: 4€
    Nachmeldegebühr: 1€
  • 5,6 km und 10,3 km
    Schüler & Jugendliche (bis 18 Jahre): 6€
    Erwachsene: 8€
    Nachmeldegebühr: 2€
    Das Startgeld kann bei Nichterscheinen nicht zurückgezahlt werden.

Ort
Gestartet wird vom Sportplatz in Mulsum. Die Läufe finden auf Schotter, Feldweg und Asphaltstrasse statt.

Siegerehrung
Erfolgt im Anschluss an die Läufe. Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, erhält eine Urkunde. Es gelten die DLV Altersklassen.

Kaffee, Kuchen
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für Schäden jeglicher Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Teilnahmeerklärung:

Mit der Anmeldung erkenne ich die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) an und stimme zu, dass die von mir in der Meldung angegebene personenbezogene Daten und die im Zusammenhang mit den gemachten Fotos, Filmaufnahmen   und   Interviews   in   Rundfunk,   Fernsehen,   Werbung,   Büchern    und    fotomechanischen Vervielfältigungen ohne  Vergütungsanspruch  meinerseits genutzt werden dürfen.

Ich habe das Recht jederzeit diese Vereinbarung zu widerrufen.

Ich   erkläre   mich   damit   einverstanden,  dass  das  von  mir  beim  Mulsumer Speckenlauf  erzielte Laufergebnis (Ziel- und Zwischenzeiten) zusammen mit meinem Vor- und Nachnamen sowie meinem Geburtsjahr, meiner   Vereinszugehörigkeit   und/oder   meinem   Wohnort   an   den   Deutschen   Leichtathletikverband (DLV) weitergegeben   werden   darf.  Diese   personenbezogenen   Daten   werden  ausschließlich  zum  Erstellen  von Bestenlisten verwendet.

Mit  meiner  Anmeldung  erkenne  ich  ausdrücklich  die  Satzungen  und Ordnungen des DLV, insbesondere die Deutsche   Leichtathletik-Ordnung  (DLO),  den  DLV-Anti-Doping-Code   (DLV-ADC)   und   die   Internationalen Wettkampfregeln (IWR) an und unterwerfe mich den entsprechenden Bestimmungen.

Ich bestätige weiterhin die Richtigkeit aller angegebenen Daten und versichere, die Startnummer an keine andere Person weiter zu geben.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

Hier gibts den Flyer zum Speckenlauf!

Share

100 Jahre TSV Mulsum

In diesem Jahr ist es soweit: Der TSV Mulsum feiert sein 100jähriges Bestehen!
Dieses besondere Fest wollen wir von Freitag, 30. August bis Sonntag, 01. September gebührend feiern:

Freitag, 30. August

  • 16 Uhr Kindersportfest
  • 19 Uhr Kommersabend
  • 22 Uhr Disco mit DJ und Live Musik von RAUM/27

Samstag, 31. August

  • 14 Uhr Jubiläums-Speckenlauf für Kinder (500m und 900m)
  • 15 Uhr Jubiläums-Speckenlauf durch den Ort (5,6km und 10,3km)
  • 18 Uhr Grillbuffet
  • 20 Uhr Turnerball im Stil der 20er Jahre mit Live Band

Sonntag, 01. September

  • 09:30 Uhr Zeltgottesdienst
  • 10:15 Uhr Frühschoppen mit dem Dorumer Shantychor
  • 10:30 Uhr QiGong zum Mitmachen
  • 11:15 Uhr Mittagessen
  • 12:30 Uhr Start des Festumzuges durch den Ort
  • 15:00 Uhr Kaffee und Kuchen mit buntem Programm
Share

Jahreshauptversammlung 2019

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Samstag, 26. Januar 2019 um 19:30 Uhr in der Mulsumer Turnhalle statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, sowie Verlesung der Tagesordnung
  2. Rückblick auf das Jahr 2018
  3. Bericht der Spartenleiter
    1. Fußball
    2. Tischtennis
    3. Turnabteilungen
    4. Kindertanzen
    5. Mulsumer Speckenlauf
    6. Linde-Dance
    7. Volleyball
    8. Sportabzeichen
    9. Gesundheitssport
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  6. Neuwahlen a) 1. Vorsitzender b) Festausschuss c) Kassenprüfer
  7. Veranstaltungen 2019, insb. Festwoche zur 100-Jahr-Feier
  8. Verschiedenes

Mit sportlichen Grüßen

– Der Vorstand –

TSV Mulsum von 1919 e.V.

Share

TSV-Frühschoppen am 26.08.2018

Der TSV lädt alle Mitglieder und Interessierte zum 2. TSV-Frühschoppen am 11. März 2018 ab 10:30 Uhr in der Mulsumer Turnhalle ein. Bei Kaffee, Brötchen und weiteren Getränken klönen wir über die neue Tischtennis Spielgemeinschaft Mulsum / Padingbüttel, mit Tanja Kühnert über den Gesundheitstag am 22.09., sowie über die im kommenden Jahr bevorstehende 100 Jahr Feier und was sonst noch so redenswert ist. 

 

Share

Linedance Anfängerkurs

Am Donnerstag, 16. August 2018 startet die Linedance Sparte des TSV einen neuen Anfängerkurs! Interessierte treffen sich von 17:30 Uhr bis 18:15 Uhr in der Mulsumer Turnhalle.

Anmeldung bei Carolin Taubenrauch (Tel.: 04742/253414) oder einfach vorbeikommen.

Share

Wetterkapriolen beim Speckenlauf

Auch beim 31. Mulsumer Speckenlauf stand das Wetter mal wieder im Mittelpunkt. Zunächst war Rekordhitze mit unwetterartigen Gewittern für 17 Uhr angesagt, dann entlud sich gegen 15:30 Uhr ein Gewitter über der Hans Ehlers Kampfbahn wodurch die Kinderläufe über 500m und 900m erst um 16 Uhr gestartet werden konnten.

Zum Start der Läufe über den Mulsumer Specken herrschten dann jedoch – verglichen mit den vorherigen Tagen – gute Laufbedingungen. Da das alles allerdings zu unvorhersagbar war, kamen in diesem Jahr tatsächlich nur insgesamt 105 Läufer (Voranmeldungen waren ebenfalls 105 vorhanden). 
Auf der traditionell am stärksten frequentierten 5,3km Strecke starteten 50 Läufer und 11 Walker. Die 10,5km wurden von einem Wanderer und 31 Läufern absolviert. Dabei hielt in diesem Jahr die moderne Technik in Mulsum ein: Nach 30 Jahren manueller Zeitnahme inkl. manuelle Übertragung der Zeiten in Computerprogramme etc., haben wir in diesem Jahr erstmals eine automatische Zeitnahme durch wattzeit durchführen lassen. Das lästige Startnummern anheften erübrigte sich somit genauso wie das aufwändige – und zum Teil fehleranfällige – Übertragen der manuellen Zeitmessungen. Zudem hatten die Läufer dank einer aufgestellten Digitaluhr ihre End-Zeit sofort im Blick und konnten direkt nach Zieleinlauf auf einem Monitor die Ergebnislisten einsehen.

Auf der 5,3km Strecke konnten sowohl bei den Männern mit Thorsten Unruh vom TSV Otterndorf, als auch bei den Frauen mit Sandra Sahlmann vom TSV Neuenwalde die Titel vom Vorjahr verteidigt werden. Thorsten Unruh benötigte 19:03 Minuten, der Zweitplatzierte Torsten Naue von der LG Bremen-Nord war nach 20:01 Minuten im Ziel. Sandra Sahlmann konnte ihre Vorjahresleistung um 2 Sekunden unterbieten (20:43 Minuten), als Zweite erreichte mit Vinita Krempel vom TuS Dorum die jüngste Teilnehmerin im Feld in 25:42 Minuten das Ziel.

Als einziger unter 40 Minuten bezwang der Vorjahres-Zweite Frank Themsen von der LG Bremen-Nord die 10,5km (39:22 Minuten), gefolgt von Heinz Dankers von der TH Eilbeck/Hamburg (42:51 Minuten). Die schnellste Frau war Marie Stoppkotte aus Otterndorf in 42:31 Minuten vor Ann-Kristin Lange von der TSG Nordholz (44:05 Minuten).

Pünktlich zur Siegerehrung drängte sich dann Petrus mit kräftigen Regenschauern wieder in den Mittelpunkt, weshalb die Urkunden und Pokalübergabe diesmal wieder in der Turnhalle stattfand.

Die Ergebnisse können unter folgendem Link eingesehen werden: https://my3.raceresult.com/99793/

Share