Viel los auf dem Mulsumer Sportplatz

Eine äußerst positive Bilanz konnte der TSV nach dem Sportwochenende vom 28. und 29. Juli ziehen. Sowohl beim mittlerweile schon traditionellem Beachvolleyball-Turnier am Freitag-Abend, als auch am Samstag fanden sich viele aktive Sportler und Zuschauer auf der Hans Ehlers Kampfbahn ein.

Team aus Dorum gewinnt das Beachvolleyball-Turnier

Während am Freitag Vormittag noch Regen über Mulsum zog, klarte der Himmel pünktlich zum Beachvolleyball-Turnier auf und bescherte somit optimale Witterungsbedingungen. Gleich sechs Teams aus Mulsum, Dorum, Wremen und Sievern meldeten sich zum Wettbewerb, den schließlich das Dorumer Team der „Blindschleichen“ ohne Punktverlust für sich entscheiden konnte. Insgesamt hatten alle Spielerinnen und Spieler eine Menge Spaß und konnten sich am Ende über Präsentkörbe freuen.

 

IMG_1325

Bild 1 von 42

Speckenlauf mit steigender Teilnehmerzahl

Am Samstag Nachmittag lud der TSV Läuferinnen und Läufer zum 34. Mulsumer Speckenlauf. Besonders erfreulich war, dass mit 109 Teilnehmern wieder deutlich mehr SportlerInnen auf den Strecken unterwegs waren als im vergangenen Jahr (damals 80). Nachdem der Start aufgrund von Verspätungen der Nordwest-Bahn 10 Minuten verschoben werden musste, zog gegen Ende des Laufs ein Gewitter auf, was den einen oder anderen Läufer vielleicht zu neuen Höchstleistungen angespornt haben könnte.

Auf der 5,3km Strecke gewann Ian Kohls (TSV Neuenwalde) in 19:19 Minuten vor Martin Neumann (LG Bremen-Nord) und Elias Fornasson (Cuxhaven). Bei den Damen siegte Vinita Krempel (TuS Dorum) in 23:33 Minuten vor Anna Udoh (Bremen) und Tilda Stelling (TSV Bederkesa). Insgesamt waren 68 Läufer auf der Strecke unterwegs.

Besonderen Applaus verdienten sich bei der Siegerehrung die beiden ältesten Teilnehmer Hans-Wilhelm Hubert (RW Köhlen) und Adolf Weigelt (Bremen-Nord), die die 5,3km in beachtlichen 35:33, bzw. 48:39 Minuten gelaufen waren.

Mit 53:07 Minuten gewann Eunyoung Kim (Geestland) die 10,5km Strecke vor Verena Liebers (SV Blau-Weiß Bochum) und Gaby Lühr (TSV Ihlienworth). Bei den Männern gewann Sebastian Mauthe (LGV Marathon Giessen) in  39:22 Minuten vor Henrich Carsten (Ehringhausen) und Holger Brunkhorst (TSR Ahrenswohlde). Hier gingen insgesamt 28 Läufer an den Start.

Bei den Kinderläufen gingen 13 Mädchen und Jungen an den Start. Über 500m waren Jarle Stelling (TSV Bederkesa) und Leni Adebahr (TSV Mulsum) die schnellsten. Auf der 900m Strecke waren Madita Köster (TSV Mulsum) und Luis Brockmann (TSV Neuenwalde) als erste im Ziel und konnten sich somit – wie alle anderen Erstplatzierten – über schöne Pokale freuen. 

Kinder Sportfest im klassischen Dreikampf

Nach der Siegerehrung des Speckenlaufs (jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und durfte aufs „Treppchen“) startete das Kinder Sportfest. Die klassischen Disziplinen „Springen“, „Werfen“, „Rennen“ erfreuten sich großer Beliebtheit und jede Athletin, jeder Athlet wurde mit einer Urkunde belohnt.

Mulsum Allstars gewinnen gegen SpVgg Misselwarden / Padingbüttel und FC Land Wursten II gewinnt den Kanalpokal

Ab 18 Uhr regierte dann König Fussball: Zunächst lieferten sich die Mulsum Allstars gegen die Spielvereinigung aus Misselwarden / Padingbüttel einen offenen Kleinfeld-Schlagabtausch. Die bunt gemischten Mannschaften (von U10 bis Ü60 war alles dabei) zeigten ihr fussballerisches Geschick. Am Ende gingen wohl die Hausherren als Sieger vom Platz, wobei der Endstand nicht gesichert mitgeteilt werden konnte.

Um 19:30 Uhr wurde dann das Endspiel um den Kanalpokal zwischen dem FC Land Wursten II und TSV Sievern III ausgetragen. Beide Mannschaften standen bereits im Vorjahr im Finale, was wenig verwunderlich ist, da sie auch die einzigen Teilnehmer in diesem selbst erfundenen Wettbewerb sind. Wie im letzten Jahr gewannen auch diesmal die Männer aus Land Wursten den Cup recht deutlich mit 5:0.

Kanalpokalsieger 2023 FC Land Wursten II


Im Anschluß an das Spiel fand schließlich die After-Sport-Party statt. Bei Cocktails, Musik und kulinarischen Grill-Spezialitäten feierten Sportler und Zuschauer bis spät in die Nacht. Besonderer Dank gebührt hierbei allen Helferinnen und Helfern!

Share

34. Mulsumer Speckenlauf am 29.07.2023 mit früheren Startzeiten

speckenlauf

Am 29. Juli 2023 findet der 34. Mulsumer Speckenlauf, alias „Die Hölle von Mulsum“, statt. Die 5,3km, 5,3km Nordic Walking und 10,5km Läufe starten um 15 Uhr, die Kinderläufe über 500m und 900m starten um 14:30 Uhr.

ACHTUNG: Aus organisatorischen Gründen, starten die Läufe in diesem Jahr um 14:30 Uhr (Kinderläufe) und um 15 Uhr (5,3km, 10,5km).

In diesem Jahr nehmen wir wieder an der Laufsammler Aktion teil!

Zahlen, Daten, Fakten:

Veranstalter
TSV Mulsum v. 1919 e.V.
Achtern Büttel – 27632 Mulsum

Streckenlänge
5,3km Walking, 5.300m & 10.500m
500m & 900m (Kinder bis 10 Jahre)

Startzeit
5,3km und 10,5km um 15 Uhr
500m und 900m um 14.30 Uhr

Startgeld
ist bei der Anmeldung zu entrichten.

  • 500m und 900m: 4€
    Nachmeldegebühr: 1€
  • 5,3 km und 10,5 km
    Schüler & Jugendliche: 6€
    Erwachsene: 8€
    Nachmeldegebühr: 2€

Ort
Gestartet wird vom Sportplatz in Mulsum. Die Läufe finden auf Schotter, Feldweg und Asphaltstrasse statt.

Siegerehrung
Erfolgt im Anschluss an die Läufe. Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, erhält eine Urkunde. Es gelten die DLV Altersklassen.

Kaffee, Kuchen
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für Schäden jeglicher Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Teilnahmeerklärung:

Mit der Anmeldung erkenne ich die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) an und stimme zu, dass die von mir in der Meldung angegebene personenbezogene Daten und die im Zusammenhang mit den gemachten Fotos, Filmaufnahmen   und   Interviews   in   Rundfunk,   Fernsehen,   Werbung,   Büchern    und    fotomechanischen Vervielfältigungen ohne  Vergütungsanspruch  meinerseits genutzt werden dürfen.

Ich habe das Recht jederzeit diese Vereinbarung zu widerrufen.

Ich   erkläre   mich   damit   einverstanden,  dass  das  von  mir  beim  Mulsumer Speckenlauf  erzielte Laufergebnis (Ziel- und Zwischenzeiten) zusammen mit meinem Vor- und Nachnamen sowie meinem Geburtsjahr, meiner   Vereinszugehörigkeit   und/oder   meinem   Wohnort   an   den   Deutschen   Leichtathletikverband (DLV) weitergegeben   werden   darf.  Diese   personenbezogenen   Daten   werden  ausschließlich  zum  Erstellen  von Bestenlisten verwendet.

Mit  meiner  Anmeldung  erkenne  ich  ausdrücklich  die  Satzungen  und Ordnungen des DLV, insbesondere die Deutsche   Leichtathletik-Ordnung  (DLO),  den  DLV-Anti-Doping-Code   (DLV-ADC)   und   die   Internationalen Wettkampfregeln (IWR) an und unterwerfe mich den entsprechenden Bestimmungen.

Ich bestätige weiterhin die Richtigkeit aller angegebenen Daten und versichere, die Startnummer an keine andere Person weiter zu geben.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

Anmeldung:

Bitte die Anmeldung bis Donnerstag, 27. Juli über unseren Partner wattzeit vornehmen: https://www.wattzeit.de/index.php?option=com_content&view=article&id=430
 
Nachmeldung bis 45 Minuten vor dem Start vor Ort möglich!
Share

Erster Speckenlauf seit drei Jahren

Start des 33. Mulsumer Speckenlaufs

Am 30. Juli konnte der TSV endlich die 33. Auflage seines Mulsumer Speckenlaufes durchführen. Insgesamt waren 79 Läuferinnen und Läufer bei bestem Laufwetter am Start. Die ersten Plätze sicherten sich auf der 5,3km Strecke Sandra Sahlmann (TSV Neuenwalde, 21:21) und Sebastian Mauthe (LGV Marathon Giessen, 19:14). Auf der 10,5km Strecke gewannen Andreas Römhild (LG Bremen-Nord, 41:06) und Verena Liebers (SV Blau-Weiß Bochum, 54:51).

Die kompletten Ergebnislisten können hier eingesehen werden: wattzeit.de

 

Share

33. Mulsumer Speckenlauf am 30.07.2022

speckenlauf

Am 30. Juli 2022 findet der 33. Mulsumer Speckenlauf, alias „Die Hölle von Mulsum“, statt. Die 5,3km, 5,3km Nordic Walking und 10,5km Läufe starten um 17 Uhr, die Kinderläufe über 500m und 900m starten um 15:30 Uhr.

In diesem Jahr nehmen wir wieder an der Laufsammler Aktion teil!

Zahlen, Daten, Fakten:

Veranstalter
TSV Mulsum v. 1919 e.V.
Achtern Büttel – 27632 Mulsum

Streckenlänge
5,3km Walking, 5.300m & 10.500m
500m & 900m (Kinder bis 10 Jahre)

Startzeit
5,3km und 10,5km um 17 Uhr
500m und 900m um 15.30 Uhr

Startgeld
ist bei der Anmeldung zu entrichten.

  • 500m und 900m: 4€
    Nachmeldegebühr: 1€
  • 5,3 km und 10,5 km
    Schüler & Jugendliche: 6€
    Erwachsene: 8€
    Nachmeldegebühr: 2€

Ort
Gestartet wird vom Sportplatz in Mulsum. Die Läufe finden auf Schotter, Feldweg und Asphaltstrasse statt.

Siegerehrung
Erfolgt im Anschluss an die Läufe. Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, erhält eine Urkunde. Es gelten die DLV Altersklassen.

Kaffee, Kuchen
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für Schäden jeglicher Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Teilnahmeerklärung:

Mit der Anmeldung erkenne ich die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) an und stimme zu, dass die von mir in der Meldung angegebene personenbezogene Daten und die im Zusammenhang mit den gemachten Fotos, Filmaufnahmen   und   Interviews   in   Rundfunk,   Fernsehen,   Werbung,   Büchern    und    fotomechanischen Vervielfältigungen ohne  Vergütungsanspruch  meinerseits genutzt werden dürfen.

Ich habe das Recht jederzeit diese Vereinbarung zu widerrufen.

Ich   erkläre   mich   damit   einverstanden,  dass  das  von  mir  beim  Mulsumer Speckenlauf  erzielte Laufergebnis (Ziel- und Zwischenzeiten) zusammen mit meinem Vor- und Nachnamen sowie meinem Geburtsjahr, meiner   Vereinszugehörigkeit   und/oder   meinem   Wohnort   an   den   Deutschen   Leichtathletikverband (DLV) weitergegeben   werden   darf.  Diese   personenbezogenen   Daten   werden  ausschließlich  zum  Erstellen  von Bestenlisten verwendet.

Mit  meiner  Anmeldung  erkenne  ich  ausdrücklich  die  Satzungen  und Ordnungen des DLV, insbesondere die Deutsche   Leichtathletik-Ordnung  (DLO),  den  DLV-Anti-Doping-Code   (DLV-ADC)   und   die   Internationalen Wettkampfregeln (IWR) an und unterwerfe mich den entsprechenden Bestimmungen.

Ich bestätige weiterhin die Richtigkeit aller angegebenen Daten und versichere, die Startnummer an keine andere Person weiter zu geben.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

Anmeldung:

Bitte die Anmeldung bis Donnerstag, 28. Juli über unseren Partner wattzeit vornehmen:
 
Nachmeldung bis 45 Minuten vor dem Start vor Ort möglich!
Share

100 Jahre Jubiläums-Speckenlauf am 31.08.2019

Am 31. August 2019 findet der 32. Mulsumer Speckenlauf, alias „Die Hölle von Mulsum„, statt. Dabei steht der Speckenlauf in diesem Jahr ganz im Zeichen des 100jährigen Jubiläums des TSV Mulsum. Aus diesem Grund haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen und lassen den Lauf durch den festlich geschmückten Ort führen. Hierdurch ändern sich die Strecken natürlich, wobei die 5km Strecke in diesem Jahr etwas länger (5,6km statt 5,3km) und die 10km Strecke etwas kürzer (10,3km statt 10,5km) ist.

Die 5km, 5km Nordic Walking und 10km Läufe starten um 15 Uhr leicht zeitversetzt, die Kinderläufe über 600m und 1200m starten um 14 Uhr. Natürlich steht im Festzelt nach dem Lauf wieder unser legendäres Mulsumer Kuchenbuffet bereit. Darüber hinaus wird um 18 Uhr ein reichhaltiges Grillbuffet geboten.
Ab 20 Uhr kann dann auf unserem Jubiläums Turnerball im Stil der 20er Jahre (Verkleidung gern gesehen, aber keine Pflicht :)) bei Live-Musik gefeiert und getanzt werden. Alle Läufer erhalten hierzu vergünstigten Eintritt (Ausgabe der Eintrittskarten bei der Anmeldung vor Ort).

Auch in diesem Jahr nehmen wir wieder an der Laufsammler Aktion teil!

Anmeldung:

Bitte die Anmeldung über unseren Partner wattzeit vornehmen: www.wattzeit.de
Nachmeldung bis 20 Minuten vor dem Start vor Ort möglich!

Zahlen, Daten, Fakten:

Veranstalter
TSV Mulsum v. 1919 e.V.
Achtern Büttel – 27639 Wurster Nordseeküste – OT: Mulsum

Streckenlänge
5,6km Walking, 5.600m & 10.300m 
600m & 1200m (Kinder bis 10 Jahre)

Startzeit
5,6km und 10,3km um 15 Uhr
600m und 1200m um 14 Uhr

Startgeld
ist bei der Anmeldung über wattzeit zu entrichten.

  • 600m und 1200m: 4€
    Nachmeldegebühr: 1€
  • 5,6 km und 10,3 km
    Schüler & Jugendliche (bis 18 Jahre): 6€
    Erwachsene: 8€
    Nachmeldegebühr: 2€
    Das Startgeld kann bei Nichterscheinen nicht zurückgezahlt werden.

Ort
Gestartet wird vom Sportplatz in Mulsum. Die Läufe finden auf Schotter, Feldweg und Asphaltstrasse statt.

Siegerehrung
Erfolgt im Anschluss an die Läufe. Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, erhält eine Urkunde. Es gelten die DLV Altersklassen.

Kaffee, Kuchen
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für Schäden jeglicher Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Teilnahmeerklärung:

Mit der Anmeldung erkenne ich die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) an und stimme zu, dass die von mir in der Meldung angegebene personenbezogene Daten und die im Zusammenhang mit den gemachten Fotos, Filmaufnahmen   und   Interviews   in   Rundfunk,   Fernsehen,   Werbung,   Büchern    und    fotomechanischen Vervielfältigungen ohne  Vergütungsanspruch  meinerseits genutzt werden dürfen.

Ich habe das Recht jederzeit diese Vereinbarung zu widerrufen.

Ich   erkläre   mich   damit   einverstanden,  dass  das  von  mir  beim  Mulsumer Speckenlauf  erzielte Laufergebnis (Ziel- und Zwischenzeiten) zusammen mit meinem Vor- und Nachnamen sowie meinem Geburtsjahr, meiner   Vereinszugehörigkeit   und/oder   meinem   Wohnort   an   den   Deutschen   Leichtathletikverband (DLV) weitergegeben   werden   darf.  Diese   personenbezogenen   Daten   werden  ausschließlich  zum  Erstellen  von Bestenlisten verwendet.

Mit  meiner  Anmeldung  erkenne  ich  ausdrücklich  die  Satzungen  und Ordnungen des DLV, insbesondere die Deutsche   Leichtathletik-Ordnung  (DLO),  den  DLV-Anti-Doping-Code   (DLV-ADC)   und   die   Internationalen Wettkampfregeln (IWR) an und unterwerfe mich den entsprechenden Bestimmungen.

Ich bestätige weiterhin die Richtigkeit aller angegebenen Daten und versichere, die Startnummer an keine andere Person weiter zu geben.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

Hier gibts den Flyer zum Speckenlauf!

Share

Wetterkapriolen beim Speckenlauf

Auch beim 31. Mulsumer Speckenlauf stand das Wetter mal wieder im Mittelpunkt. Zunächst war Rekordhitze mit unwetterartigen Gewittern für 17 Uhr angesagt, dann entlud sich gegen 15:30 Uhr ein Gewitter über der Hans Ehlers Kampfbahn wodurch die Kinderläufe über 500m und 900m erst um 16 Uhr gestartet werden konnten.

Zum Start der Läufe über den Mulsumer Specken herrschten dann jedoch – verglichen mit den vorherigen Tagen – gute Laufbedingungen. Da das alles allerdings zu unvorhersagbar war, kamen in diesem Jahr tatsächlich nur insgesamt 105 Läufer (Voranmeldungen waren ebenfalls 105 vorhanden). 
Auf der traditionell am stärksten frequentierten 5,3km Strecke starteten 50 Läufer und 11 Walker. Die 10,5km wurden von einem Wanderer und 31 Läufern absolviert. Dabei hielt in diesem Jahr die moderne Technik in Mulsum ein: Nach 30 Jahren manueller Zeitnahme inkl. manuelle Übertragung der Zeiten in Computerprogramme etc., haben wir in diesem Jahr erstmals eine automatische Zeitnahme durch wattzeit durchführen lassen. Das lästige Startnummern anheften erübrigte sich somit genauso wie das aufwändige – und zum Teil fehleranfällige – Übertragen der manuellen Zeitmessungen. Zudem hatten die Läufer dank einer aufgestellten Digitaluhr ihre End-Zeit sofort im Blick und konnten direkt nach Zieleinlauf auf einem Monitor die Ergebnislisten einsehen.

Auf der 5,3km Strecke konnten sowohl bei den Männern mit Thorsten Unruh vom TSV Otterndorf, als auch bei den Frauen mit Sandra Sahlmann vom TSV Neuenwalde die Titel vom Vorjahr verteidigt werden. Thorsten Unruh benötigte 19:03 Minuten, der Zweitplatzierte Torsten Naue von der LG Bremen-Nord war nach 20:01 Minuten im Ziel. Sandra Sahlmann konnte ihre Vorjahresleistung um 2 Sekunden unterbieten (20:43 Minuten), als Zweite erreichte mit Vinita Krempel vom TuS Dorum die jüngste Teilnehmerin im Feld in 25:42 Minuten das Ziel.

Als einziger unter 40 Minuten bezwang der Vorjahres-Zweite Frank Themsen von der LG Bremen-Nord die 10,5km (39:22 Minuten), gefolgt von Heinz Dankers von der TH Eilbeck/Hamburg (42:51 Minuten). Die schnellste Frau war Marie Stoppkotte aus Otterndorf in 42:31 Minuten vor Ann-Kristin Lange von der TSG Nordholz (44:05 Minuten).

Pünktlich zur Siegerehrung drängte sich dann Petrus mit kräftigen Regenschauern wieder in den Mittelpunkt, weshalb die Urkunden und Pokalübergabe diesmal wieder in der Turnhalle stattfand.

Die Ergebnisse können unter folgendem Link eingesehen werden: https://my3.raceresult.com/99793/

Share

30. Speckenlauf mit 168 Teilnehmern

Mit 168 Teilnehmern verzeichneten wir einen neuen Teilnehmer-Rekord bei der dreißigsten Auflage des Speckenlaufs. Auf den kurzen Distanzen über 500m und 900m Läufen nahmen 11 bzw. 16 Kinder teil. Die meisten Läufer waren auf der 5,3km langen Strecke unterwegs. Neben den 71 Läufern waren auch 14 (Nordic) Walker angetreten.
Die 10,5km Strecke wurde von 56 Teilnehmern bewältigt.

Die schnellsten Läufer:

10,5km Männer 1. Frank Krügener TSV Otterndorf 36:22
    2. Frank Themsen LG Bremen-Nord 37:19
  Frauen 1. Birgit Grewe TSV Neuenwalde 50:18
    2. Ilse Röth   51:21
5,3km Männer 1. Thorsten Unruh TSV Ihlienworth 18:15
    2. Christoph Müller TRC Essen 84 18:23
  Frauen 1. Sandra Sahlmann TSV Neuenwalde 20:45
    2. Alida Jessen TSV Bremervörde 22:36

Die kompletten Ergebnislisten:

Ergebnislisten nach Altersklassen
Ergebnislisten nach Zieleinlauf

Fotos vom Lauf:

no images were found

Share

29. Mulsumer Speckenlauf – Die Ergebnisse

Am 30. Juli fand die 29te Auflage des Mulsumer Speckenlaufs statt. Bei optimalen Wetterverhältnissen war Mario Schult vom TSV Otterndorf in 18:37 Minuten über 5,3 km als erstes wieder am Ziel. Bei den Damen verpasste Sandra Sahlmann vom TSV Neuenwalde mit 19:58 Minuten den 2012 von ihr selbst aufgestellten Streckenrekord nur um 21 Sekunden.

speckenlauf2016_header

Auf der 10,5 km Strecke konnte Frank Themsen von der LG Bremen Nord in 37:25 Minuten das Rennen für sich entscheiden. Schnellste Frau war hier Marie Stoppkotte in 43:48 Minuten.

Ergebnisliste nach Einlaufzeit
Ergebnisliste nach Altersklassen

Hier Bilder von beiden Läufen:

no images were found

Share